Mont Blanc Umrundung mit dem Bike 13.08.2016 – 18.08.2016

Gepostet am Aktualisiert am

Mont Blanc Umrundung  13.08.2016 – 20.08.2016

Alpin-Bike-Tour Mont Blanc Umrundung. DAS Abenteuer in den Westalpen

Wir „bezwingen“ den Mont Blanc. Fair und puristisch. Eigenes Bike, eigene Kraft, Gepäck am Biker (der Bikerin). Das letzte Abenteuer in den Alpen!

Entlang einer über viele Jahre erprobten Route, immer wieder die Eismassen der beeindruckenden Gletscherlandschaft vor Augen, umrunden wir mit dem Bike den mit 4.808 m höchsten Berg der Alpen.

Bergpfade und knackige Trails führen durch Schweiz-Italien-Frankreich und garantieren eine tolle Dreiländertour! Höchster Punkt 2600 m

 

Clemens Morawetz-59

Programm:

13.08.16 Anreisetag Eintreffen um 18.00 Uhr

Startpunkt ist das ital. Aostatal. Nach einer Hotelnächtigung vom 13.08. auf 14.08. fahren wir mit den Autos zum Startpunkt und beginnen die Tour.

1. Tag: 35 km 1500 hm einfache Auffahrt weitgehend auf autoloser und menschenleerer Strecke (Zufahrt zu Almen) Abfahrt: Trails kurze Schiebepassage (die Einzige auf der kompletten Tour). Nächtigung in einfacher Hütte am Talschluss mit „zünftiger“ Verpflegung.

2. Tag 46 km 1600 hm gleich am Morgen „sausen“ wir auf Singletrails aus dem Tal. Heute erwarten uns gleich 3 Pässe und eine Reihe von Trailabfahrten. Immer mit Blick auf das Mont-Blanc-Massiv. Unser Quartier ist eine Alpenvereinshütte am Rand des Ortes.

3. Tag 38 km 1400 hm über Waldpfade und natürlich nach einer tollen Abfahrt erreichen wir zu Mittag Chamonix. Nach so viel Natur haben wir jetzt auch Zeit für ein ausgiebiges Mittagessen und eine Besichtigung der Stadt. Danach geht es noch einmal einwenig bergauf und wir erreichen unser Quartier (Alpenvereinshütte) am Ende des Tals.

4. Tag 52 km (viele davon bergab) 1650 hm der erste Anstieg sorgt dafür, dass niemanden kalt ist. Wir kommen von Frankreich in die Schweiz und befahren einen alten „Schmugglerpfad“. Nach einwenig „Zivilisation“ kurbeln wir zu unserem einzigen Nachtquartier in der Schweiz.

5. Tag 25 km 1550 hm dieser Tag beginnt mit einer tollen Trailabfahrt. Anstelle der Autostrasse bringen uns Wanderwege in den Hängen zu unserer Mittagsrast. Ein winzing kleiner Supermarkt bietet uns alles für ein Picknick mit lokalen Käsesorten und Bündnerfleisch. Danach schaffen wir es frisch gestärkt über eine Alm und einen Pass zurück nach Italien, wo wir nach einer langen Singletrailabfahrt in einem einfachen Alpinhotel nächtigen.

6. Tag 36 km 900 hm auch der letzte Tag hat noch sehr viel zu bieten. Ein toller Trail bringt uns auf einen Bergrücken von dem wir das Val Ferret und das Aostatal überblicken können. Darüber thront der Gipfel des Mont Blanc. Wirklich beeindruckend! Die Abfahrt nach Courmayeur ist unvergesslich. Nach dem Mittagessen und einem Stadtrundgang kurbeln wir noch zum Startpunkt. Von dort geht es wieder mit dem Auto ins Hotel. Am Abend lassen wir die Tour bei einem guten Essen ausklingen.

Heimreise am nächsten Morgen.

Alle Quartiere (ausgenommen die Hotels am Anreise- und Abreisetag) sind Berghütten & Gasthöfe mit Dusche. Wir buchen jeweils die bestmögliche Unterkunft an den einzelnen Tageszielen, dennoch lassen sich Mehrbettzimmer nicht immer vermeiden. (Dies zählt um Charakter einer alpinen Tour.) Abends gibt es reichhaltige und sehr gute Verpflegung. Keinen Gepäckstransport! Die notwendige Bekleidung kommt in den eigenen Rucksack. Nur Bike- und Hüttenbekleidung ist notwendig. Für diese Woche ist man damit durchaus passend gekleidet.

Zielgruppe:

Biker mit alpinem Verständnis und Kondition für 6 Tagesetappen. (Diese sind aber nicht extrem angelegt.) Technisch: S1-Können von Vorteil.

Im Preis inkludiert sind:

Guiding, alle Nächtigungen, Frühstück und Abendessen (ausgenommen Anreisetag und das Abendessen am 18.08.)

Anmeldeschluss ist 4 Wochen vor Tourstart. Nach Buchung setzt sich dein Tourguide Clemens mit dir in Verbindung und hält dich mit allen notwendigen Informationen auf dem Laufenden.

 

clock  13.08.2016 (Anreisetag Eintreffen 18.00 Uhr) bis 20.08.2016 (Rückreise)
Anmeldeschluss: 01.08.2016
Tourdauer 6 Biketage
location2  Startpunkt Aosta / Italien
arrow-up-right2  pro Tag ca. 1500 hm
arrow-down-right2  pro Tag ca. 1500 hm
arrow-right2  durchschnittlich 34 km (genaue Angaben siehe Text oben)
power-cord
spoon-knife (ausgenommen 1. und 2. Tag zu Mittag)
smile eine der schönsten Alpentouren, die über weite Strecken durch menschenleeres Gebiet führt
star-empty  2-3
Mindestteilnehmer 6 Personen
Kursbeitrag ab € 643,50 (darin enthalten: Nächtigungen, Frühstück und Abendessen – ausgenommen Anreisetag und Abendessen 19.08.) Organisation und guiding, bilden von Fahrgemeinschaften für die Eigenanreise wenn gewünscht. Nicht enthalten eigene Anreise per PKW.

jetzt_buchen

BEDINGUNG:
Technisch einwandfreies Mountainbike
Helm
Handschuhe
Bikekleidung die für hochalpine Touren geeignet ist
Regenschutz. Genaue Ausrüstungsliste bei Anmeldung

 

 

 

Ein Kommentar zu „Mont Blanc Umrundung mit dem Bike 13.08.2016 – 18.08.2016

    […] Mont Blanc Umrundung mit dem Bike 13.08.2016 – 20.08.2016 […]

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s