Kurse

Technikkurs Trailfahren / Hinterrad versetzen 31.05.16-01.06.16

Gepostet am Aktualisiert am

Kaltern/Südtirol
Technikkurs Trailfahren / Hinterrad versetzen 31.05.16-01.06.16

In Kooperation mit
upmove-Logo-cmyk

Für alle die das Trailfahren im hochalpinen Gelände perfektionieren wollen, bieten wir diesen SPEZIAL FAHRTECHNIKKURS in KALTERN, als Anschluss an Gardasee Kurzs mit upmove und direkt vor den Gardasee Singletrailtagen der Bikegruppe an. Zeitlich und geographisch bietet sich also eine Kombination beider Veranstaltungen an.

(Achtung! Teilnehmerzahl max.  10 Personen)

KURSINHALT:
Alpines Trailbiken
Kehren fahren („Hinterrad versetzen“)
Üben auf verschiedenem Untergrund
„Arbeiten“ mit dem Schwerpunkt am Bike
Finden „der Line“ am Trail und im Gelände

Für diesen Kurs nutzen wir wiederholt Aufstiegshilfen. Es gibt also deutlich mehr „Tiefenmeter“ als „Höhenmeter“

Dieser Kurs richtet sich an Biker, die sich selbst als Advanced einstufen oder bereits einen Advanced-Kurs besucht haben und schon „erste Versuche“ mit „Hinterrad versetzen“ gemacht haben. (Die Profis in dem Bereich treffen wir gerne am Gardasee. 😉 )

UNTERKUNFT:
Komfortables Hotel in Auer

GUIDE: Clemens Morawetz


clock  Montag 30.05.2016  18.00 (Anreisetag) Uhr bis 01.06.2016  16.00 Uhr
Kursdauer 2 Tage
location2  Italien/Südtirol Kaltern an der Weinstrasse
arrow-up-right2  ca. 300 hm / Tag
arrow-down-right2 1500 hm / Tag
star-empty 2-4
Mindestteilnehmer 8 Personen
All-inclusiv-Kursbeitrag € 266,00 (enthalten sind 2 Nächtiungen mit Frühstück im ** Hotel in Auer (2-Bett Zimmer), Touren und Kurs mit dem Guide lt. Programm, alle Aufsiegshilfen)

Bedingungen:
Technisch einwandfreies Mountainbike
Helm
Handschuhe
Knie- und Ellenbogen-Protektoren

jetzt_buchen

Technikkurs Spitzkehre Level 1 19.03.2016 DURCHGEFÜHRT

Gepostet am Aktualisiert am

Technikkurs Spitzkehre Level 1   19.03.2016

Wer will schon mClemens Morawetz-47it seinem Bike immer nur geradeaus fahren?
Dieser Kurs macht Spitzkehren von einem fahrtechnischen Problem, zu einer willkommenen Herausforderung am Trail.

Linienwahl und Schwerpunkt bei der klassischen Kurventechnik, aber vorallem das Grund- und Basiswissen für das „Hinterrad versetzen“ sind Gegenstand dieses Kurses.

Wie bekomme ich das Hinterrad vom Boden oder besser gesagt das Bike „aufs Vorderrad“?
…und wie schaffe ich es dabei, sicher am Bike zu bleiben?
Wie leite ich die Bewegung des Hinterrades ein? …und wie dosiere ich die Bewegung?

Diese und viele weitere Fragen sind in Theorie und vorallem Praxis Gegenstand dieses Basiskurses, an dem dann noch Level 2 und Level 3 zu anderen Zeitpunkten und an anderen Kursplätzen anschließt.


clock  19.03.2016   13.00 Uhr
Kursdauer 4 h
location2  Wien 17 / Schafberg
arrow-up-right2  in Summe ca. 300 hm
arrow-down-right2  in Summe ca. 300 hm
star-empty  2
Mindestteilnehmer 5 Personen
Kursbeitrag € 29,00

Bedingungen:
Technisch einwandfreies Mountainbike
Helm
Handschuhe
Knie- und Ellenbogen-Protektoren

Technikkurs Spitzkehre Level 2 02.04.2016

Gepostet am Aktualisiert am

Technikkurs Spitzkehre Level 2   02.04.2016
…durchgeführt!

Die zuvor in Level 1 erClemens Morawetz-47worbenen Fähigkeiten oder eigene Vorkenntnisse werden nun vertieft und Fehler im Bewegungsablauf korrigiert. Insbesonders das „Hinterrad versetzen“ und die Verlagerung des Schwerpunktes wird beübt. Die Fahrlinienwahl für die verschiedenen Kurventechniken optimiert.

Im Unterschied zu Level 1, ist das Übungsgelände jetzt steiler und der Untergrund steiniger und von Wurzeln durchzogen.

 

 

 

 


 

clock  Samstag 02.04.2016  13.00 Uhr
Kursdauer 4 h
location2  Wien/Kalksburg
arrow-up-right2  in Summe ca. 300 hm
arrow-down-right2  in Summe ca. 300 hm
star-empty  2
Mindestteilnehmer 5 Personen
Kursbeitrag € 29,00

Bedingungen:
Technisch einwandfreies Mountainbike
Helm
Handschuhe
Knie- und Ellenbogen-Protektoren

Technikkurs Spitzkehre Level 3 16.04.2016

Gepostet am Aktualisiert am

Technikkurs Spitzkehre Level 3  16.04.2016

ERFOLGREICH DURCHGEFÜHRT!

Clemens Morawetz-47

Die zuvor in Level 2 erworbenen Kenntnisse werden nun in der Praxis perfektioniert.

In einem steilen Hang mit einer großen Anzahl Spitzkehren lernen wir das exakte Fahren und Bremsen. Die Mehrzahl der Kehren lässt sich nur mit dem Versetzen des Hinterrades bewältigen. Zuerst werden einzelne Stellen geübt und dann diese Sektionen verbunden, um den Trail aus dem „Folw“ zu fahren.

Ziel des Kurses ist das selbständige Einschätzen der Geländesituation und bewältigen von engen Spitzkehren auf eigenen Touren.

 

 

 

 


clock  16.04.2016   12.00 Uhr
Kursdauer 1/2 Tag
location2  Wiener Hausberge Fahrzeit ab Wien mit dem PKW ca. 1.20 h
arrow-up-right2  2 – 3 x ca. 400 hm
arrow-down-right2 2 – 3 x ca. 400 hm
star-empty  2-3
Kursbeitrag € 45,00
Mindestteilnehmer 5 Personen

Bedingungen:
Technisch einwandfreies Mountainbike
Helm
Handschuhe
Knie- und Ellenbogen-Protektoren